PreventID® TSH

Der PreventID® TSH ist ein immunologischer Schnelltest zum Nachweis von Thyreoidea-stimulierendem Hormon (TSH) in Serum, Plasma oder Vollblut (heparinisiert). Die Nachweisgrenze des Tests liegt bei 5 μ IU/ml.

Klassische Schnelltests

Für medizinisch geschultes Personal

Vollblut

Serum

Plasma

Zum Shop

PreventID® TSH

Nur an professionelle Anwender:innen wie z. B. Ärzt:innen, Apotheker:innen, Heilpraktiker:innen und weiteres medizinisch geschultes Personal verkäuflich.

Nachweis einer Hypothyreose

Die Hirnanhangsdrüse reguliert über das Thyreoidea-stimulierende Hormon (TSH), die Funktion der Schilddrüse (Thyreoidea). Eine der Funktionen der Schilddrüse ist die Produktion der Schilddrüsenhormone T4 und T3. Wird wenig T4 und T3 gebildet, schüttet die Hirnanhangsdrüse TSH aus und regt damit bei der Schilddrüse eine vermehrte Produktion von Schilddrüsenhormonen an. Dadurch wird der Hormonhaushalt reguliert und auf einem gleichbleibenden Niveau gehalten.
Bei einer Schilddrüsenunterfunktion können T4 und T3 nicht ausreichend gebildet werden. Die Hirnanhangsdrüse reagiert darauf mit einer verstärkten Ausschüttung von TSH, um die Schilddrüse zu aktivieren. TSH eignet sich daher als Marker zum frühen Nachweis einer Schilddrüsenunterfunktion.

Ihre Vorteile

  • Schneller und spezifischer Nachweis von TSH, ab 5 µ IU/ml Blut
  • keine Kreuzreaktivität mit verwandten Hormonen (LH, FSH oder hCG)
  • Rasche und einfache Handhabung in der Praxis oder im Krankenhaus direkt auf der Station

Hinweis

Nur an professionelle Anwender:innen wie z. B. Ärzt:innen, Apotheker:innen, Heilpraktiker:innen und weiteres medizinisch geschultes Personal verkäuflich.

Komponenten PreventID TSH
Kurzanleitung PreventID TSH

Relative Sensitivität

97,3 %

Relative Spezifität

98 %

Nachweisgrenze

5 μIU/ml

Suchen
Kontakt
Hoch