PreventID® CRP 1/3

PreventID® CRP 1/3 ermöglicht die Unterscheidung zwischen geringem (CRP < 1 mg/l), durchschnittlichem (CRP 1 - 3 mg/l) und hohem Risiko (CRP > 3 mg/l) für ein kardiovaskuläres Ereignis.

Klassische Schnelltests

Für medizinisch geschultes Personal

Kapillarblut

Zum Shop

PreventID® CRP 1/3

Nur an professionelle Anwender:innen wie z.B. Ärzt:innen, Apotheker:innen, Heilpraktiker:innen und weiteres medizinisch geschultes Personal verkäuflich.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Risiko erkennen - rechtzeitig Maßnahmen ergreifen

Durch entsprechende Vorbeugung könnten viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert werden. Dazu gehören eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und ausreichender Bewegung sowie die Abschätzung des Risikos für Herz-Kreislauferkrankungen.

Ein frühes Anzeichen eines drohenden Herzinfarkts kann eine erhöhte Konzentration des sogenannten C reaktiven Proteins (CRP) im Blut sein. CRP wird besonders infolge von Zellschädigungen, z.B. durch Entzündungen, freigesetzt. Zur Abschätzung des Herzinfarkt-Risikos sollte 1-2 Mal jährlich das hochsensitive CRP (hsCRP) bestimmt werden

Ihre Vorteile

  • hsCRP: höchste Vorhersagekraft für das Risiko einer koronaren Herzkrankheit (KHK)
  • Erlaubt individuelle Klassifizierung: niedriges, mittleres und hohes KHK-Risiko
  • zuverlässige Risikoabschätzung innerhalb von Minuten

Hinweis

Nur an professionelle Anwender:innen wie z.B. Ärzt:innen, Apotheker:innen, Heilpraktiker:innen und weiteres medizinisch geschultes Personal verkäuflich.

Komponenten PreventID CRP 1/3
Kurzanleitung PreventID CRP 1/3

Relative Sensitivität

98,3 %

Relative Spezifität

100 %

Nachweisgrenze

10 mg/l

Suchen
Kontakt
Hoch